Das Standbild aus einem Handy-Video eines Besuchers der Show zeigt genau den Moment, als der Spiderman-Roboter in die Lamellen an der Fassade des Gebäudes kracht.

Das Standbild aus dem Handy-Video eines Besuchers der Show zeigt genau den Moment, als der Spiderman-Roboter in die Lamellen an der Fassade des Gebäudes kracht. (Bild: Youtube)

Roboter machen oft gefährliche Jobs, und in der Regel erfüllen sie ihre Aufgaben perfekt. Dass aber auch ein Roboter mal einen schlechten Tag haben kann, zeigt ein Vorfall, der sich kürzlich im Avengers Campus des Disney California Adventure Park im kalifornischen Anaheim zugetragen hat. Dort führt seit gut einem Jahr ein Roboter im Kostüm der Marvel-Figur Spiderman spektakuläre Sprünge durch die Luft vor.

Bisher ohne Probleme, doch am 9. Juni kam die Ausnahme von der Regel. Der Roboter, der nach Angaben von Disney autonom über sein Verhalten während des Sprungs entscheidet, konnte offenbar seine Gliedmaßen nicht mehr steuern. Statt wie geplant auf dem Dach des sogenannten W.E.B. Gebäudes zu landen, kracht der Roboter in die Lamellen, die sich an der Fassade des Gebäudes befinden.

Ein Besucher hat den Vorfall mit seinem Smartphone gefilmt:

Menschen kamen bei dem Zwischenfall nicht zu schaden. Auch die Spiderman-Show konnte nach wenigen Stunden Unterbrechung wieder aufgenommen werden. Ob mit dem Original-Roboter oder einem "Ersatzmann" ist nicht bekannt. Ein Disney-Sprecher sagte nur lakonisch: "Wie bei jedem Flug kann es auch mal zu einer harten Landung kommen".

Welche Technik hinter den Stuntronic Robots genannten Systemen steckt, erläutern die Disney-Ingenieure Tony Dohi und Morgan Pope im folgenden hochinteressanten Video über den Designprozess des Spiderman-Robots:

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?